Archive for the 'Office365' Category

Outlook an Office 365 (WAVE 15) von Hand anbinden

Sollte es mal nötig sein, Outlook ohne einen autodiscover Eintrag im DNS mit Office365 (WAVE 15) anbinden zu müssen, so ist das möglich. Dabei ist die PowerShell sehr hilfreich, da man die ExchangeGUID des Postfaches benötig, das angebunden werden soll.

Als erstes stellt bitte eine Remote Powershell Verbindung zu dem entsprechenden Office 365 System her.

Jedes Benutzer Konto hat übrigens eine eigene ExchangeGUID, was man nach der Ausführung des folgenden Befehls sehr leicht feststellen kann.

Get-Recipient | select Identity, ExchangeGUID  | ft

In größeren Organisationen kann man die Abfrage auch auf einen Benutzer begrenzen.

Get-Recipient -Identity “test.user@deinefirma.de” | select ExchangeGUID | fl

Die ExchangeGUID zusammen mit dem Domainnamen bildet dann den Servernamen:

Beispiel:   fd957759-8091-4e9e-ab4c-eb5e7a242740@deinefirma.de

In der Anlage findet Ihr noch ein PDF in dem die Einbindung in Outlook beschrieben ist.

PDF: Outlook an Office 365

 

Credentials abspeichern

So lange man ein Script im Editor ausführt, ist es möglich über
„read-host –assecurestring“ ein Passwort abzufragen und dann weiter im Script zu benutzen. Was ist aber, wenn das gleiche Script automatisch laufen soll und der User der die Rechte für eine bestimmte Aktion im AD oder auf einem Fileserver kein Rechte hat als Task zu Laufen. In meinem Fall, war es eine Abfrage auf den Exchange im Office365 ohne AD FS Anbindung.

Hier meine Idee und Umsetzung

Anlegen eines Ordners für das Passwortfile

- Der User der später das Script ausführt bekommt Leserechte auf das Verzeichnis
- Die Gruppe der User, die die Zugangsdaten kennen sollten Schreib-/Leserechte
bekommen.
- Wichtig! Alle anderen Berechtigungen auf das Verzeichnis sollten entfernt werden,
damit die Datei mit den Zugangsdaten kopiert werden kann.

Anlegen der Passwort Datei
read-host-assecurestring|convertfrom-securestring | out-file “C:\Office365\cred.txt”

Einlesen des Passworts und herstellen einer Verbindung zu Office365
cls
# Modul für Office 365 laden
if ((Import-Module-NameMSOnline-ErrorActionSilentlyContinue) -eq $null)
{
Import-ModuleMSOnline
}
# Einlesen der Credentials
$Password = get-content “C:\Office365\cred.txt” | convertto-securestring


# Balduin.Boxer@test.onmicrosoft.com -> User ersetzt.
$O365Cred = new-object -typename System.Management.Automation.PSCredential`
-argumentlist “Balduin.Boxer@test.onmicrosoft.com“, $password

$O365Session = New-PSSession-ConfigurationName Microsoft.Exchange`
-ConnectionUri https://ps.outlook.com/powershell-Credential

$O365Cred -AuthenticationBasic -AllowRedirection

Import-PSSession $O365Session-AllowClobber
Connect-MsolService Credential $O365Cred